Universal Auspuffteile

Universal Auspuffteile und Rohre
Universal Teile und Rohre

Universal Auspuffteile

pdf-icon-copy-minAnwendungsliste Schalldämpfer Universalteile

 

pdf-icon-copy-minRohre Universal für Motorsport +

Unsere Universal Auspuffteile in Edelstahl , die Universal Auspuffteile, sind insbesondere für den Motorsport. Von Universal Auspuffteile, über Katalysatoren, Schellen und  komplette Racing Schalldämpfer-Anlagen, bis hin zu Sportschalldämpfern mit EG-Betriebserlaubnis und Motorsport-Endrohren. Wir bieten für jede Anforderung das perfekte Bauteil oder Komplettsystem.

Die einzelnen Auspuff Bauteile der Construct Serie eignen sich ebenfalls perfekt zur Instandsetzung defekter Auspuffanlagen. Das ausgewählte Zubehör ermöglicht ein professionelles Montieren und Warten der  Abgasanlagen.

Sie finden hier Absorptions-Schalldämpfer, Short Box, Endrohre, Missile Racing (Cherry Bomb), Dämm-Material, Siebrohre, Hitze-Schutz Thermo Wrap, HTX, Schlauchschellen und Edelstahl-Flexrohre.

Rennsportschalldämpfer arbeiten ausschließlich nach dem Absorptionsprinzip, vermindern den Abgasgegendruck, erhöhen die Leistung und sind dabei optisch sehr dezent. Die Anlagen sind komplett gefertigt aus EDELSTAHL der Güteklasse AISI 304 (auch bekannt unter den Bezeichnungen V2A, 1.4301 oder X5CrNi 18-10).

Sofern keine EG-Betrieberlaubnis für Einzelteile oder Komplettanlagen vorliegt, ist eine Einzelabnahme durch einen Technischen Überwachungsverein und die Eintragung in die Fahrzeugpapiere für die Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr erforderlich! Bei den hier aufgeführten Gr. N und Gr. A Schalldämpfern und Rohren handelt es sich um echte Rennsportanlagen.

Absorptionsschalldämpfer

Ein Absorptionsschalldämpfer enthält poröses Material, im Regelfall Steinwolle, Glaswolle oder Glasfaser, das die Schallenergie teilweise absorbiert, das heißt, in Wärme umwandelt. Der Effekt der Schallabsorption wird durch die Mehrfachreflexion verstärkt. Es ist eine Reduzierung des Abgaslärms um 50 dB(A) möglich, was einer Verringerung des Schalldrucks um den Faktor 300 entspricht. Durch Absorption werden im Schalldämpfer hauptsächlich die oberen Frequenzen gedämpft.

Im Regelfall sind in einer Abgasanlage beide Verfahren kombiniert. Entweder als getrennte Schalldämpfer (Mittel- und Endschalldämpfer) oder in einem kombinierten einzigen Schalldämpfer. So kann man ein möglichst breites Frequenzspektrum abdecken.(Quelle Wikipedia)